Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

für ein frisches und jugendliches Aussehen

bei Frau Dr. Simone Eggli in Bern, Schweiz

"Sie sehen sich im Spiegel an und haben den Eindruck, dass Ihnen Frische und Jugendlichkeit
im Ausdruck fehlen? Kleine Trockenheitsfälten oder Traurigkeitsfalten stören Sie?
Es fehlt an Feuchtigkeit und Ausstrahlung der Haut?"
Eine Fillerbehandlung könnte Ihnen helfen an Jugendlicher Frische zurückzugewinnen, erste oder fortgeschrittene Hautalterungszeichen zu beheben.
Mit verschiedensten Produkten führender Hersteller lässt sich für Sie ein optimales
persönliches Behandlungskonzept entwerfen.

Vorteile für unsere Patienten

  • Frau Dr. Simone Eggli führt seit etwa 20 Jahren Faltenunterspritzungen mit Hyaluronsäure durch

  • professionelle ästhetisch-medizinische Beratung und Behandlung

  • ambulante Behandlung in unserer Privatclinic mit dem neuen SwissMedicalSpa

  • ausschliesslicher Verwendung von Produkten führender Hersteller

Infobox - Fillerbehandlung

Faltenunterspritzung

mit Hyaluronsäure

Lokalanästhesierende Creme

ambulant

Sport: sofort

Arbeit: sofort, kann zu blauen Flecken und Schwellungen führen für ca. 2-5 Tage, Makeup darf sofort aufgetragen werden.

Kosten: ab 300.- sFr  inkl.

Beratung und Behandlung

Gerne berate ich Sie persönlich

und vertrauensvoll

Wann wird Hyaluronsäure zur Faltenunterspritzung eingesetzt?

 

Durch die natürliche Hautalterung verliert besonders die zarte Gesichtshaut und die Haut am Decolleté an Elastizität und Feuchtigkeit. Lachfalten oder Falten beim Runzeln der Stirn oder um den Mund können deshalb dauerhaft in Erscheinung treten und werden als störend empfunden. Mit Hilfe einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure wird Feuchtigkeit in die entsprechenden Regionen zurückgeführt und die Falten unterpolstert. Es einsteht ein jugendlicheres Erscheinungsbild. Auch Narben können reduziert werden und Gesichtsregionen deutlicher konturiert werden.

Hyaluronsäure kann in diesem Sinne zur Modellierung des Gesichtes und einzelner Körperregionen verwendet werden. Eine typische Region sind Lippen, die sehr natürlich ausgefüllt werden können - eine dünne Oberlippe kann z.B. einer vollen Unterlippe angeglichen werden.
Wir verwenden Hyaluronsäure-Produkte der führenden Hersteller, die langfristig resorbierbar und sehr gut verträglich sind. Die Substanz wird mit einer feinen Nadel eingespritzt - manchmal auch besonders gewebeschonend durch nur einen einzigen Einstich mit einer stumpfen Kanüle um möglichst wenig Risiko für die Bildung von Hämatomen zu haben.

Filler oder Hyaluronsäure Injektionen werden vorgenommen um Falten aufzufüllen, Gesichtskonturen zu modellieren oder Volumen zurückzugeben wo es mit der Zeit verloren gegangen ist. Ein gewisses Gefühl für die Harmonie der Gesichtsproportionen und ein dreidimensionales artistisches Verständnis von Seiten des Behandlers ist sehr wichtig für ein schönes Resultat. Die häufigsten behandelten Areale sind Gesicht, Hals, Decolleté und Hände, um eine Hautverjüngung und Glättung der Haut zu erreichen. Man sieht sofort Resultate, die Risiken sind gering und die Erholungszeit ist kurz.

Wie ist der Ablauf einer Faltenunterspritzung?

Zunächst führen wir ein ausführliches Beratungsgespräch durch, in dem wir alle ihre Fragen beantworten und Ihnen zeigen, was in Ihrem Fall möglich ist. Vor der Faltenunterspritzung wird eine lokalanästhesierende Creme aufgetragen, die die Behandlungsregion betäubt. Die Haut wird gereinigt und die Hyaluronsäure mit dünnen Nadeln in die Haut gespritzt. Das Resultat ist sofort sichtbar. Die behandelten Areale werden sanft massiert - die Filler sollten nicht tastbar sein und sich sehr natürlich anfühlen. Nach der Behandlung sollte die Region gekühlt werden. Sie dürfen sofort wieder Make-up auftragen und  sich schminken. Die betäbende Wirkung der Creme und der Filler lässt schon nach ca 20 Minuten nach.

Wann ist eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure sinnvoll?

  • Bei Falten um die Augen, den Mund und zwischen den Brauen oder der Stirn

  • Wenn sie Volumen an den Lippen, der Wangen oder Unterkieferlinien bzw. am Kinn wünschen

  • Wenn sie einen kleinen Nasenhöcker ausgleichen wollen oder Bereiche in ihrem Gesicht modellieren wollen

  • Wenn eine minimal invasive Prozedur von Ihnen gewünscht wird, die reversibel ist, da Hyaluronsäure vom Körper langsam wieder abgebaut wird. Durch ein Enzym kann sie sogar wieder aufgelöst werden, falls das Resultat gar nicht Ihren Vorstellungen entspricht.

Was spricht für oder gegen eine Faltenunterspritzung?

Vorteile

  • Fillerbehandlungen erfordern nur ein unempfindlich machen der Region mit Cremes die aufgetragen werden und ca. 20 Minuten Einwirken vor der Behandlung. Die Behandlung dauert ca. 10 - 20 Minuten.

  • Resultate sind sofort sichtbar

  • Filler verändern nur soviel, wie Sie es wünschen und Sie können während der Behandlung entscheiden, ob die Wirkung gut ist oder ob mehr Substanz gespritzt werden soll, um Ihre Erwartungen zu erfüllen.

Nachteile

  • Wenn die Hyaluronsäure resorbiert wurde, sind weitere Injektionen erforderlich um Ihre Erwartungen erneut zu erfüllen.

  • Manche Patienten können Hämatome und Schwellungen entwickeln, die einige Tage brauchen, bis sie wieder verschwunden sind, jedoch mit Makeup und Abdeckcremes kaschiert werden können.

Wie lange hält das Ergebnis einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure an?

Das Ergebnis einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure hält für etwa 6 bis 24 Monate an. Die Genaue Dauer hängt von Ihren Lebensumständen und Ihrem Hauttyp ab. Entscheidend ist auch die Verwendung der unterschiedlich dichten und festen Produkte für die verschiedenen Regionen des Gesichtes und Decolletés. Ein sehr feines dünnes Produkt in der region um die Augen oder oberhalb der Oberlippe wird beispielsweise schneller resorbiert als ein dichtes, festeres Produkt in der Tiefe der Nasolabialfalten oder der Wangen. Da ihr Körper die Hyaluronsäure langsam resorbiert, ist das Ergebnis nicht dauerhaft. Bei Nachlaässssen der Wirkung kann die Behandlung wunschgemäss wiederholt werden.

Was muss ich vor einer Faltenunterspritzung beachten?

Vor der Faltenunterspritzung sollten Sie einige Tage auf blutverdünnende Medikamente verzichten nach Absprache mit Ihrem Hausarzt. Bitte planen Sie Ihren Behandlungstermin so, dass Sie im Anschluss keine wichtigen Termine haben, bei denen Sie auf keinen Fall eine leichte Schwellung oder einen kleinen blauen Fleck haben sollten.

Was muss ich nach der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure in Bern beachten?

Auf Sauna oder Solariumbesuche sollten am Tag der Behandlung verzichten - die Region sollte eher noch gekühlt werden. Sport- und arbeitsfähig sind Sie grundsätzlich sofort wieder nach einer Behandlung.

Frau Dr. med Simone Eggli     Christoffelgasse 6     CH-3011 Bern        +41 31 313 19 19