Brustvergrösserung mit Eigenfett

bei Frau Dr. Simone Eggli in Bern, Schweiz

 
"Sie sehen sich im Spiegel an und haben den Eindruck, dass Ihren Brüsten etwas Volumen fehlt?
Sie hatten während der Schwangerschaft und Stillzeit prallere Brüste und wünschen sich dieses Volumen zurück?
Sie wünschen sich vollere Brüste mit eigenem Gewebe und suchen eine Alternative zu Implantaten?"
Eine Brustvergrösserung mit Eigenfett könnte Ihnen helfen an einer Stelle Fett zu verlieren, wo Sie es sich wünschen, und gleichzeitig ihren Wunsch nach volleren jugendlicheren Brüsten erfüllen.

Vorteile für unsere Patienten

  • Frau Dr. Simone Eggli verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als Brustchirurgin

  • professionelle Behandlung von Frau zu Frau

  • Privatclinic mit eigenem Operationszentrum

  • Operationen in einem modernen Operationssaal der Kategorie I

  • Spezialistin für Brust-OPs

Infobox - Brustvergrösserung mit Eigenfett - Lipofilling

Allgemeinnarkose

Resultat nach 1 Jahr definitiv und bleibend

ambulant Tagesklinik

Sport: 1 Woche

Arbeit: 3-5 Tage, kann zu blauen Flecken und Schwellungen führen für ca. 1 Woche

Kompressionskleider je nach abgesaugter Region

Kosten: ab 8500.- sFr  inkl.

Beratung und Behandlung

Gerne berate ich Sie persönlich

und individuell

Gründe für eine Brustvergrösserung mit Eigenfett

Durch die natürliche Hautalterung kommt es zu einem Elastizitäts- und Feuchtigkeitsverlust. Zudem kann das Brustvolumen durch Schwangerschaften und Gewichtsschwankungen abnehmen. Bei einer Brustvergrösserung werden diese Volumenverluste ausgeglichen und die Hautneubildung in den behandelten Regionen verbessert, was zu einem jugendlicheren Hautbild führt. Asserdem ist es möglich, Narben und Einziehungen, Verhärtungen und Folgen einer Bestrahlung nach Brustkrebsbehandlung zu verbessern.

Wie läuft eine Brustvergrösserung mit Eigenfett ab?

Die Brustvergrösserung mit Eigenfett besteht aus zwei Behandlungen - der Fettabsaugung und der Injektion des entnommenen, gereinigten Fettes in die Brust.

Für die Fettabsaugung verwenden wir die Tumeszenz-Technik und das Pal MicroAir-System. Das Fett wird mit dünnen Absaugkanülen an der gewählten Stelle abgesaugt, beispielsweise am Bauch, den Flanken oder den Oberschenkeln.

Im Anschluss wird es speziell gereinigt und aufbereitet und anschliessend mit sehr feinen Spritzen in der Brust eingespritzt.

Man rechnet damit, dass ca. 50-70% der eingespritzten Menge an Eigenfett anheilt und bleibt. Daher können allenfalls mehrere Eingriffe nötig werden, um das gewünschte bleibende Resultat zu erhalten.

Ist ein Lipofilling bei mir sinnvoll?

Ein Lipofilling ist dann sinnvoll, wenn

  • Sie sich eine Brustvergrösserung mit Eigenfett um maximal 1-2 Körbchengrössen wünschen und gleichzeitig Fettdepots an anderen Regionen haben wie z.B. der Oberschenkelkaussenseiten, die Sie gerne durch eine Fettabsaugung behandeln lassen möchten

  • bei einer leichten Brustasymmetrie

  • Sie ein bleibendes Ergebnis wünschen

  • Sie keine exzessiven Diäten machen sondern sich gesund und ausgewogen ernähren

  • Sie Ihre Körperkonturen verbessern möchten, Narben ausgleichen wollen, Volumenmangel beseitigen möchten

  • bei Patientinnen mit Brustkrebs um Konturunregelmässigkeiten auszugleichen

  • bei Frauen mit Brustimplantaten, um offensichtliche Ränder der Implantate zu kaschieren

Vor- und Nachteile einer Brustvergrösserung mit Eigenfett

Vorteile des Lipofillings

  • nur körpereigenes Fett wird verwendet,  kein Fremdmaterial

  • Eigenes Fett fühlt sich weich und natürlich an

  • Hautverjüngung durch gleichzeitiges Einspritzen von Fettstammzellen und Wachstumsfaktoren

  • die Behandlung ist beliebig oft wiederholbar bis das gewünscht Resultat erreicht ist

  • das Ergebnis ein Jahr postoperativ nach dem Lipofilling ist bleibend, das Gewebe unterliegt danach lediglich dem natürlichen Alterungsprozess der Haut

  • die kleinen Einstichstellen heilen meist nahezu unsichtbar ab und es bleiben keine wesentlichen Narben

Nachteile des Lipofillings

  • es ist ein operativer Eingriff in Lokalanästhesie oder Vollnarkose im OP erforderlich mit zusätzlichen Schwellungen bzw. Hämatomen und den üblichen OP-Risiken an der Entnahmestelle

  • es kann sein, dass mehrere Behandlungen erforderlich werden, bis das gewünschte Ergebnis erzielt ist, da immer ca. 30-50% der eingespritzen Menge während eines Jahres resorbiert werden und nicht einheilen.

Was muss ich vor der Brustvergrösserung mit Eigenfett beachten?

Vor der Brustvergrösserung mit Eigenfett kann eine Mammographie erforderlich sein, um mögliche Erkrankungen auszuschliessen. Ausserdem müssen Blutverdünnende Medikamente nach Absprache mit dem Hausarzt in den Tagen vor der OP abgesetzt werden.

Was muss ich nach dem Lipofilling beachten?

Für etwa eine Woche sollten Sie nach dem Lipofillingauf Sport verzichten, zudem muss für einige Wochen an den abgesaugten Stellen Kompressionskleidung getragen werden. An der Brust werden wir Ihnen einen medizinischen BH anpassen.

Frau Dr. med Simone Eggli     Christoffelgasse 6     CH-3011 Bern        +41 31 313 19 19